Gallo Acoustics

Zu Beginn….

Anthony Gallo entwarf im Alter von vierzehn Jahren seinen ersten Lautsprecher. Sein erstes kommerziell erhältliches Produkt – der Nucleus-Referenzlautsprecher – kam 1994 auf den Markt. Heute werden die Lautsprecher von Gallo Acoustics in über 30 Ländern weltweit verkauft.

Anthony Gallo wurde 1963 geboren. Von klein auf interessierte er sich für die Naturwissenschaften und zerlegte so ziemlich alles, was er in die Finger bekam. Im Alter von etwa 13 Jahren begann er, sich für Lautsprecherdesign zu begeistern. Seine ersten Audio-Experimente, die er im zarten Alter von 14 Jahren durchführte, betrafen die Elektrostatik. „Ich wurde zigtausend Mal geschockt“, erinnert sich Anthony. „Ich war immer beeindruckt von der Transparenz und Reinheit der Elektrostatik. Die Dynamiken entsprachen jedoch nie meinen Vorstellungen.“ Die nachfolgenden Versuche mit Bändchen-Treibern erwiesen sich als schwierig zu steuern und im Dynamikbereich begrenzt. Anthonys Suche nach dem „Heiligen Gral der Hochtöner“ nahm jedoch eine dramatische Wendung, als er Anfang der 80er Jahre einen Magazinartikel über den Piezo-Film entdeckte. „Ich hatte das Magazin für ein paar Jahre zur Seite gelegt“, sagt er, „aber im Hinterkopf wusste ich, dass ich eines Tages mit diesem Material arbeiten würde.“ Nach einigen Jahren des Experimentierens wurde 1987 die erste Version von Anthonys CDT (zylindrischer Membranwandler) geboren. Anthony, der das CDT-Design über einen Großteil des nächsten Jahrzehnts weiter verfeinerte, erkannte, dass er auf etwas Besonderes gestoßen war, und beschloss, seinen Traum vom Design und der Herstellung von Lautsprechern in Vollzeit zu verwirklichen. Anthony Gallo Acoustics war geboren.

Die ersten Früchte des neuen Vorhabens traten in Form der originalen Nucleus HiFi-Lautsprecher auf, die mit modernsten Holzgehäusetechnologien ausgestattet waren und über 130 kg pro Kanal wogen. Obwohl der Lautsprecher eine unglaubliche Klangqualität aufwies, wurde er als zu teuer und unpraktisch erachtet. Es war jedoch ein notwendiger Schritt im Entwicklungsprozess von Anthonys Lautsprecherdesign und führte direkt zu den beiden Schlüsselprodukten, die den Erfolg des Unternehmens auf ein höheres Level bringen würden, dem Nucleus Solo und Nucleus Reference. Audiophile auf der ganzen Welt begannen bald, diese bahnbrechenden Lautsprecher leidenschaftlich zu begehren.

Im Jahr 2001 wandte sich das Unternehmen der Entwicklung eines erschwinglichen, ultrakompakten HiFi-Lautsprechers zu. Die kugelförmige und S2-Technologie des Unternehmens, die es ermöglichte, hohe Leistungen aus kleinen Gehäusen ohne Verfälschungen zu erzielen, führte zur Entwicklung des überaus erfolgreichen 4″ Micro Speakers. Eines Klassikers, der heute noch in Produktion ist – und der Rest, wie man sagt, ist Geschichte.