Audio Pro Business

Voller Klanggenuss seit über 40 Jahren.

Seit 1978 ist Audio Pro der Spezialist für großen Sound aus kleinen Lautsprechern. Durch optimiertes Akustikdesign erzielen die Ingenieure eine atemberaubende Dynamik, tiefe Bässe und reichlich Schalldruck. Mit speziellen Treibern und Digitalverstärkern mit hoch entwickelter Signalverarbeitung geben Audio Pro Lautsprecher Ihrer Musik eine natürliche, saubere und raumfüllende Dimensionalität aus jedem Format und jeder Klangquelle.

Einfach und ausgereift. 

Die Lautsprecher wurden so gestaltet, dass sie sich in Ihr Ambiente einfügen, statt es zu dominieren. Mit klarem Design und matter Lackierung in Weiß oder Schwarz verbessern Sie die Lebensqualität in jedem Ladenumgebung ob Gastronomie : Natürlich unkomplizierte Form, großartiger Klang, einfache Bedienung. Der Verzicht auf all die Kabel wirkt Wunder für die Inneneinrichtung.

Nie wieder verkabeln! Ganze Einkaufszentren, Flughäfen oder Messehallen mit einem Soundsystem ausstatten. Der Traum aller wird zur Realität. Und wir als Sound Experts GmbH freuen uns, die Umsetzung der DECT Technik zu begleiten.

In der heutigen Zeit müssen Sie genau prüfen welche Gegebenheiten in Ihrem Ladenumfeld vorliegen. Egal ob es sich um W-Lan Technik mit 2.4 GHz oder um 1.9 GHz handelt. Grundsätzlich sollte man vor einer kabellosen Installation prüfen welche Gegebenheiten bei Ihnen vorhersehen. Wir haben die Möglichkeit eine Analyse vor der Installation umzusetzen um ein nachträgliches Verkabelung zu vermeiden. Denn man darf nicht vergessen, dass die W-Lan Netze mittlerweile in vielen A-Lagen extrem unter druck stehen und oftmals sehr überlastet sind. Aus diesem Grund ist es unumgänglich vor der Installation eines Kabellosen Systems eine Analyse zu betreiben damit man Probleme und ärger im Vorfeld ausschließen kann. Dennoch kann es zu eine späteren Zeitpunkt dazu führen, dass die Anschaffung von neuen W-Lan Produkten zu Störungen führen. Hier muß dann erneut ein Test der Netzwerke erfolgen, um zu überprüfen welche Geräte die Störung verursachen.

Was passiert, wenn das Netzwerk gestört ist und das Musiksystem unterbrochen wird. Durch Überlagerung der kabellosen Komponenten wie Drucker, Router, Mikrowellen, Mobilfunk usw. dann nehmen Sie kurze Aussetzer der Musik war. Quasi wie ein zucken der Musik. Wenn Sie dies wahrnehmen spricht es für Fehler des Streams des Musiksystems.

 

ALLGEMEINE INSTALLATIONSHINWEISE

  • Versuchen Sie immer, den TX-1-Transmitter in der Mitte der anlage zu platzieren. Gleichzeitig sollte er sich auf der gleichen Höhe wie die SP-1, SP-3-Lautsprecher befinden.
  • Falls die Quelle entfernt von der TX-1-Einheit platziert wird, kann ein aktives USB-Verlängerungskabel verwen- det werden (normalerweise verfügbar in einer Länge bis zu 20 m), um die bestmögliche Position für die TX-1-Ein- heit zu finden.
  • Die VOL-1-Einheit sollte sich idealerweise auch auf der gleichen Höhe wie die TX-1- und die SP-1, SP-3-Einheit befinden.
  • Die Einheiten SP-1, SP-3 und SUB-1, SUB-3 verwenden im verkabelten Modus ein symmetrisches Audiosignal, sodass für die Installation ein Kabel mit 3 Leitern (+, Erdung, -) nötig ist.PAIRING

    Es können maximal 31 Geräte in einem Setup vorhanden sein. Beim Pairing ist der TX-1 20 Minuten länger offen, immer wenn Sie ein neues Gerät pairen.

• Beachten Sie, dass Sie die Installation nur mit einem drahtlosen Lautsprecher beginnen können, um dann mit einem verkabelten Lautsprecher fortzufahren. Es ist nicht möglich, mit einem verkabelten Lautsprecher zu begin- nen und dann den nächsten Lautsprecher in der Reihe drahtlos anzuschließen.

• Im drahtlosen Modus kann der SUB-1, SUB-3-Subwoofer auf eine andere Zonenlautstärke eingestellt werden, sodass die Subwooferlautstärke auf den Rest des Systems einfach abgestimmt werden kann.

LAUTSTÄRKEZONEN A–F

Jeder VOL-1 kann über bis zu 6 verschiedene Lautstärkezonen verfügen. Stellen Sie in jeder Zone die Lautstärke individuell ein. Die Hauptlautstärke gilt für alle Zonen.

SP-1, SP-3 DRAHTLOSER LAUTSPRECHER

Einheit ist mit dem GLOBAL trac Multi Adapter GA 69 ausgestattet, welcher zu fast jeder 3-Phasen-Stromschiene auf dem Markt passt. Die SP-1, SP-3-Einheit ist so konstruiert, dass es zweckmäßig direkt mit der Stromschiene verbunden werden kann. Die SP-1, SP-3-Einheit kann das Audiosignal entweder direkt drahtlos über den TX-1-Trans- mitter oder über Kabel von einem anderen SP-1, SP-3- oder SUB-1, SUB-3-Lautsprecher empfangen.

SUB-1, SUB-3 DRAHTLOSER SUBWOOFER

Die SUB-1, SUB-3-Einheit sollte mit der beigelegten Wandhalterung an der Wand angebracht werden, soweit möglich sollte sie auf glei- cher Höhe wie die SP-1, SP-3-Lautsprecher. Die SUB-1, SUB-3-Einheit kann sowohl drahtlos als auch über Kabel genutzt werden, sodass beide Installationsmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

VOL-1, DRAHTLOSER LAUTSTÄRKEREGELUNG

VOL-1 regelt die Hauptlautstärke und die verschiedenen Lautstärkezonen.

TX-1, DRAHTLOSER TRANSMITTER

Wand-/Deckengerät.

 

DRAHTLOSE INSTALLATION

  1. STELLEN SIE ALLE LAUTSPRECHER AUF DEN INPUT DRAHTLOS EIN.
  2. (Verbinden Sie alle Geräte mit ihrer Stromquelle.)

VOL-1

DRÜCKEN SIE PAIR AUF DEM TX-1.(Er bleibt 20 Minuten nach dem letzten gepairten Gerät im Pairing-Modus)

  1. DRÜCKEN SIE AUF ALLEN GERÄTEN, DIE SIE PAIREN MÖCHTEN „PAIR“.
  2. STELLEN SIE AN JEDEM LAUTSPRECHER DIE LAUTSTÄRKEZONEN A BIS F EIN(falls erwünscht; belassen Sie ansonsten die gleichen Lautstärkezonen an allen Lautsprechern)

     

    5. KOMPONENTEN ANBRINGEN

    • Bringen Sie den TX-1 hoch an, vorzugweise in der gleichen Höhe wie die SP-1, SP-3- und SUB-1, SUB-3.
    • Bringen Sie die VOL-1 auf der gleichen Höhe wie die TX-1-Einheit an
    • Sichern Sie die Lautsprecher SP-1, SP-3 an den Schienen (oder an die Wand mit einer Wandhalterung).
    • Bringen Sie den SUB-1, SUB-3 mit der Wandhalterung an der Wand an, vorzugsweise in gleicher Höhe wie den TX-1.

    6. VERBINDEN SIE DEN TX-1-TRANSMITTER MIT EINER SOUNDQUELLE.

    • A. Music Streaming Box/andere analoge Musikquelle
      Am 3,5-mm-Eingang anschließen. Der TX-1 muss an das mitgelieferte USB-Netzteil angeschlossen werden.
    • B. ComputerMAC-Einrichtung
      1.
      Schließen Sie den TX-1-Transmitter über ein USB-Erweiterungskabel an einen USB-Anschluss an.2. Gehen Sie zu Systemeinstellungen, und wählen Sie unter Hardware Audio aus.
      3. Klicken Sie im Menü auf Audioausgabe, und wählen Sie „AudioPro TX-1“.

      PC-Einrichtung

      Bitte nehmen Sie die folgenden Einstellungen vor, bevor Sie Software zur Musikwiedergabe verwenden.1. Schließen Sie den TX-1-Transmitter über ein USB-Erweiterungskabel an einen USB-Anschluss an.
      Für einige PCs müssen Sie folgende Einstellungen vornehmen:
      2. Klicken Sie auf die Startschaltfläche, gehen Sie zur Systemsteuerung und wählen Sie Sound.

      3. Wählen Sie unter Wiedergabe als Standardgerät „AudioPro TX-1“.

      7. EINSTELLEN VERSCHIEDENER LAUTSTÄRKEN IN LAUTSTÄRKEZONEN

    • Verwenden Sie die VOL-1-Lautstärkeregelung, um jede Lautstärkezone individuell einzustellen. Wählen Sie die Lautstärke- zone A bis F oder die Masterlautstärke.
    (Die Hauptlautstärke gilt für alle Zonen.)

    8. ÜBERPRÜFEN DES DRAHTLOS-STATUS

    • Alle Komponenten verfügen über ein LED-Licht, das den Drahtlos-Status anzeigt. • BLAUES LED: Drahtlosverbindung operativ
    • Rotes LED: Drahtlosverbindung nicht operativ (oder in Standby)

     

    VERBINDEN SIE DIE DRAHTLOSE MIT DER VERKABELTEN ÜBERTRAGUNG
    1.
    Dübertragung muss von der Quelle mit der TX-1-Einheit zu wenigstens einem Lautsprecher oder Subwoofer drahtlos erfolgen.2. Der Eingang des Lautsprechers, der die Funksignale empfängt, muss auf DRAHTLOS eingestellt werden.
    3. Schließen Sie an dem Lautsprecher, der die Funksignale empfängt, ein symmetrisches Kabel an LINE-OUT an.
    4. Stellen Sie den Eingang des Lautsprechers, der Signale über Kabel empfängt, auf VERKABELT und schließen Sie das Kabel an LINE-IN an.

    Fahren Sie mit der Einrichtung für alle Lautsprecher fort, die ein Signal über Kabel empfangen.

    HINWEIS:

    • Die Anzahl der Lautsprecher, die verkabelt in Reihe geschaltet werden können, ist nicht beschränkt.
    • Die an dem Lautsprecher angestellten Lautstärkezonen und Lautstärkepegel, der die Funksignale empfängt, gelten für

    alle Lautsprecher, die über Kabel angeschlossen werden. Stellen Sie die Lautstärkeregelung des Lautsprechers

    (der das Signal über KABEL empfängt) auf 0, um den gleichen Pegel zu erhalten.
    • Wenn als Eingang VERKABELT ausgewählt ist, können die verkabelten Lautsprecher im Bereich von -20 dB bis +20 dB

    angepasst werden, um die Lautstärkepegel an den entsprechenden Lautsprechern genau anzupassen.

    1. Drahtlos / Verkabelt-eingangsumschalter2. Line-in, +/Erdung/-
    3. Line-out, +/Erdung/-

     

    FEHLERBEHEBUNG – WENN SIE LEISTUNGSPROBLEME HABEN

    WIE GROSS IST DER ABSTAND ZWISCHEN DEM TRANSMITTER UND DEM RECEIVER?

    Falls der Abstand zwischen dem Transmitter und dem Receiver zu groß ist, kann die Verbindung unterbrochen sein. Versuchen Sie, den Transmitter und den Receiver näher beieinander zu platzieren.

    BEFINDEN SICH WÄNDE ZWISCHEN DEM TRANSMITTER UND DEN LAUTSPRECHERN?

    Falls Ihre Räume über dicke Betonwände oder Unterputzverdrahtung verfügen, wird die Reichweite der Drahtlosverbindung reduziert. Versuchen Sie, den Transmitter und die Lautsprecher im gleichen Raum zu platzieren.

    SIND DIE GERÄTE GEPAIRT?

    KONSTANTES BLAUES LEUCHTEN bedeutet, dass es mit dem TX-1 verbunden ist.
    BLAUES BLINKEN bedeutet, dass es sich im Pairing-Modus befindet – vergewissern Sie sich, dass sich auch der TX-1 im Pairing-Modus befindet.
    ROTES BLINKEN bedeutet, dass es sucht, aber kein TX-1 gefunden hat.
    ROT bedeutet, dass es sich im Standby-Modus befindet.

    WINDOWS 7 UND MAC OS, AUDIOAUSGABE

    Wenn Sie den TX-1-Transmitter an einen Computer anschließen, der Windows 7 oder MAC OS verwendet, müssen Sie die Audioausgabe auswählen. Gehen Sie zu: Systemeinstellungen, finden Sie die Audioeinstellungen, und wählen Sie die Audio- ausgabe.